Logo gizbonn
Notfall?
24/7 Telefonische Hilfe
 

MDMA, MDA... Was steckt hinter den Abkürzungen)

DOB2,5-Dimethoxy-4-bromamphetamin
MBDBN-Methyl-1-(1,3-benzodioxol-5-yl)-2-butanamin
MDA3,4 Methylendioxyamphetamin
MDE3,4 Methylendioxy-N-ethylamphetamin
MDMA3,4 Methylendioxy-N-methamphetamin

Neben diesen Grundsubstanzen können in verschiedenen Ecstasy-Tabletten sehr unterschiedliche Wirkstoffe enthalten sein, die z.T. zu erheblichen Nebenwirkungen führen. Dazu zählen:

  • Acetylsalicylsäure
  • a-Methylbenzylamin
  • Chinin
  • Chloramphenicol
  • Coffein
  • Ephedrin
  • Isosafrol
  • Lidocain
  • Paracetamol
  • Testosteron
  • Yohimbin

Von diesen Wirkstoffen sind die harmlosen Trägermaterialien für die Tabletten und Tablettierhilfsstoffe zu unterscheiden; zu ihnen zählen:

  • Stärke
  • Lactose
  • Frucht- oder Traubenzucker
  • Calciumcarbonat
  • Mannit und Sorbit.

Berlin:

030 / 19240

Erfurt:

0361 / 730 730

Freiburg:

0761 / 19240

Göttingen:

0551 / 19240

Homburg:

06841 / 19240

Mainz:

06131 / 19240

München:

089 / 19240

Link