Logo gizbonn
Notfall?
24/7 Telefonische Hilfe
 

Blasenstrauch, gelber (Colutea arborescens)

Familie:Fabaceae, Schmetterlingsblütler

Giftigkeit : gering giftig

Standort/Verbreitung:
Mittelmeergebiet; in Mitteleuropa selten, in Südwestdeutschland im Rheingebiet; Zierpflanze in Gärten und Parks.

Typische Merkmale:
Reichverzweigter, bis 2 m hoher Strauch. Blätter gefiedert, 7-13zählig, Blättchen kurz gestielt, breit elliptisch. Blütezeit: Mai - August. 2-8 gelbe, rotbraun gezeichnete Blüten. Hülsen blasenförmig.

Giftige Pflanzenteile und Inhaltsstoffe:
Blätter, Samen

Giftig durch:
Blätter: Coluteasäure, Bitterstoffe.
Samen: Canavanin (ca. 5-6%), fettes Öl

Kritische Dosis:
Berichte über Intoxikationen liegen nicht vor.

Mögliche Symptome:
Durchfall, gelegentlich Erbrechen.

Erste Hilfe:
Symptomatische Therapie. Nach Einnahme größerer Mengen Arzt aufsuchen, Kohlegabe.











© Informationszentrale gegen Vergiftungen NRW

Photo: Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Botanischer Garten
der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Berlin:

030 / 19240

Erfurt:

0361 / 730 730

Freiburg:

0761 / 19240

Göttingen:

0551 / 19240

Homburg:

06841 / 19240

Mainz:

06131 / 19240

München:

089 / 19240

Link