Logo gizbonn
Notfall?
24/7 Telefonische Hilfe
 

Tollkirsche (Atropa belladonna)

Giftigkeit : sehr giftig

Standort/Verbreitung:
Mitteleuropa, an sonnigen Waldrändern, Lichtungen. Auf nährstoffreichen Lehm-/Kalkböden. Bis 2m hohe Staude.

Typische Merkmale:
Blätter eiförmig-elliptisch, gepaart (1 größeres + 1 kleineres), Blattspreite in den Stiel hinablaufend.
Blüte von Juni bis August. Einzeln, gestielt, überhängend, glockig, braun-violett.
Beeren in grünem Kelch ab Juli-Oktober. Schwarz, glänzend, kugelig, kirschgroß, violetter Saft.
Samen reif schwarze, nierenförmig mit wabiger Struktur. Geschmack fad-süßlich.

Giftige Pflanzenteile und Inhaltsstoffe:
Alle Pflanzenteile enthalten Tropanalalkaloide.

Kritische Dosis:
Bereits 3-4 Beeren können bei Kindern zu Symptomen führen.

Symptome:
Pupillenerweiterung, trockener Mund, Hautrötung und Überwärmung, Herzrasen, Halluzinationen.

Erste Hilfe:
Sofort die nächste (Kinder-) Klinik aufsuchen !











© und Photo Informationszentrale gegen Vergiftungen NRW

Berlin:

030 / 19240

Erfurt:

0361 / 730 730

Freiburg:

0761 / 19240

Göttingen:

0551 / 19240

Homburg:

06841 / 19240

Mainz:

06131 / 19240

München:

089 / 19240

Link