Logo gizbonn
Notfall?
24/7 Telefonische Hilfe
 

Echter Pfifferling, Eierschwamm (Cantharellus cibarius)

Hut:
3-7 cm breit, fleischig, eigelbe Farbe. Jung gewölbt mit eingewölbten Rand, später wellig-buchtiger Rand.

Leisten:
oft gegabelt (auch verästelte Gabelung), nicht blattartig, dottergelb, am Stiel herablaufend

Stiel:
3-6 cm lang, fest, wird nach unten hin dünner, nach oben allmählich in den Hut verbreiternd. 1-2 cm dick.

Fleisch:
weißgelblich, fest und fasrig. Riecht leicht pfirsichartig, Geschmack etwas pfeffrig.

Vorkommen:
Juni bis November im Laub- und Nadelwald, verbreitet vom Flachland bis ins Hochgebirge

Wert:
beliebter Speisepilz, haltbar, im Geschmack angenehm. Zum Trocknen nicht geeignet, aber zum Einlegen.

Doppelgänger:Falscher Pfifferling (Hygrophoropsis aurantiaca)

Berlin:

030 / 19240

Erfurt:

0361 / 730 730

Freiburg:

0761 / 19240

Göttingen:

0551 / 19240

Homburg:

06841 / 19240

Mainz:

06131 / 19240

München:

089 / 19240

Link